Zielgruppengerechte Angebote für Senioren in der Stadtbibliothek Bensheim

von Kerstin Bürger

Wegweiser_Ministerium

BAGSO-Wegweiser durch die digitale Welt (Graphik: BAGSO)

Der demografische Wandel und die Digitalisierung verändern die Gesellschaft in einem vermutlich bisher nie dagewesenen Maße und stellen dadurch auch öffentliche Bildungseinrichtungen wie Bibliotheken vor neue Herausforderungen. Große Teile des gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Lebens finden bereits heute im Netz statt. Doch gerade für ältere Menschen gibt es häufig Hürden in der Nutzung des Internets.

Im Rahmen eines Praxisprojekts (Projektbetreuer: Prof. Tom Becker) des berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Master in Library and Information Science“ (MALIS) an der FH Köln wurde in der Stadtbibliothek Bensheim ein Konzept für Angebote entwickelt, mit denen Senioren die Teilhabe am digitalen Leben ermöglicht bzw. erleichtert werden soll.

Mit der Entwicklung dieses Konzepts möchte sich die Stadtbibliothek in Bezug auf ihre Zielgruppe und die damit verbundene Schwerpunktarbeit innerhalb der Kommune weiter positionieren. Dazu wurden verschiedene potentielle Kooperationspartner angesprochen und mit Ihnen Vernetzungsgespräche geführt. Ziel war es, gemeinsame Angebotsideen zu entwickeln.

Zuerst wurde deshalb eine Umfeldanalyse durchgeführt, um herauszufinden, welche Angebote es in Bensheim bereits gibt und wo weiterer Handlungsbedarf besteht. Zeitgleich wurde eine eigene Rubrik für die Zielgruppe „Senioren“ auf der Website der Stadtbibliothek erstellt, um diese als Werbemöglichkeit zu nutzen und als Informationsplattform zu etablieren. Als nächster Schritt stand die Entwicklung neuer Angebotsideen für die Zielgruppe auf der Agenda. Nach der Recherche im Netz, Telefonaten mit anderen Bibliotheken und Gesprächen mit Kooperationspartnern zeigte sich, dass die bereits in der ersten Projektphase in Zusammenarbeit mit den Kolleginnen gesammelten Ideen mit denen der meisten anderen Institutionen, die sich um digitale Teilhabe bemühen, übereinstimmen (beispielsweise mit den Angeboten der „Digitalen Werkstatt“ der Stadtbibliothek Köln). Nach einer Überprüfung auf Umsetzbarkeit blieben mehrere Angebotsideen übrig, die auch kurzfristig umsetzbar waren. Im Rahmen der Vernetzungsgespräche in Bensheim war man sich schnell einig, dass ein derartiges neues Angebot am besten und werbewirksamsten in einer Veranstaltungsreihe durchgeführt wird. Dazu bot sich die Internetwoche der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) an, die im Jahr 2014 vom 29. Oktober bis 4. November unter dem Motto „Mit Internet das Alter gestalten!“ stattfand. In einer ersten Umsetzung des Konzeptes im Herbst 2014 konnten die folgenden Angebote realisiert werden.

Onleihe – und E-Reader-Schulung

Die Stadtbibliothek ist Mitglied des Onleiheverbundes Hessen und bietet damit E-Books an. Diese haben den Vorteil, dass sich die Schriftgröße individuell einstellen lässt. Außerdem sind die E-Book-Reader deutlich leichter als ein Buch (egal ob festgebunden oder Taschenbuch) und das Titelangebot ist deutlich höher als das gedruckter Großdruckbücher. Zusätzlich bietet die Stadtbibliothek auch E-Book-Reader zur Ausleihe und zum Ausprobieren an. Bei Problemen mit der Bedienung hilft das Personal, zudem erhalten die Nutzer in der Bibliothek die Broschüre „eBooks – ein Ratgeber für Einsteiger“, die neben der gedruckten Version auch als PDF online verlinkt ist. Da die Nachfrage an einer nichtkommerziellen Beratung sehr groß ist, sollte dieses Angebot, auch im Hinblick auf die Zielgruppe der Senioren, weiter ausgebaut werden. Zwei Schulungen konnten während der Internetwoche in Kooperation mit der VHS Bensheim realisiert werden.

Bibliotheksführungen und Schulungen

Seit der Projektumsetzung bietet die Stadtbibliothek Bibliotheksführungen nicht nur – wie bisher – für Kinder und Jugendliche an, sondern auch für Erwachsene mit Schwerpunkt Senioren. Im Rahmen des Projekts wurde eine Kooperation mit dem „Offenen Computerkurs“ des Mehrgenerationenhauses vereinbart. In einer „Außerhausschulung“ konnte dort das digitale Angebot der Bibliothek, wie Website, Web-OPAC und Onleihe inklusive einiger Recherchestrategien erläutert werden.

Vorträge und Kurse

Für die Angebote, die während der BAGSO-Internetwoche geplant waren, stand ein kleiner Veranstaltungsetat zur Verfügung. So konnten zwei Referenten eingeladen werden. Der Vortrag einer Dozentin der Hessischen Verbraucherzentrale befasste sich mit dem Thema „Daten- und Internetsicherheit“. In einem zweiten Vortrag erläuterte ein Dozent des Wikimedia-Teams die Wikipedia. Beide Kurse fanden in den Räumen der Bibliothek am Nachmittag statt.

Interessenkreis „Aktiv älter werden“

Bereits vor der Konzeption des Projekts für Senioren hatte die Stadtbibliothek ein auf die Zielgruppe zugeschnittenes Bestandsangebot (Großdruckbücher, Sachliteratur). Im Rahmen des Projekts wurde der Bestand besonders um Computerbücher für Senioren erweitert. Die Medien werden nun durch den Interessenkreis „Aktiv älter werden“ besonders gekennzeichnet und eine Liste liegt an verschiedenen zielgruppenspezifischen Orten aus bzw. als ist PDF zum Download auf der Webseite hinterlegt.

Ausstellungen und Informationsmaterial

Ausstellung(1)

Teaser-Ausstellung zur BAGSO-Internetwoche in der Stadtbibliothek Bensheim (Foto: Stadtbibliothek)

Um besonders den Internetneulingen gerecht zu werden und das Angebot niedrigschwellig zu halten, ist es sinnvoll auf den klassischen Wegen mit Flyern und über die örtliche Presse zu informieren. Unter dem Titel „Aktiv älter werden“ wurde ein Handzettel erstellt, der auf das vielfältige Angebot der Bibliothek aufmerksam macht:

Dieser Flyer liegt an verschiedenen Stellen wie Generationentreff, Rathaus und bei den Kooperationspartnern aus.

Die Veranstaltungen der BAGSO-Internetwoche wurden auf der dortigen Homepage veröffentlicht und außerdem durch eigens erstellte Handzettel der Kooperationspartner beworben.

Um auf die Medien und das Thema aufmerksam zu machen, wurden bereits in den Sommermonaten 2014 und dann auch vor und während der BAGSO-Internetwoche Ausstellungen in der Bibliothek konzipiert. Hier wurden neben den Medien der Bibliothek auch die Broschüre „Wegweiser durch die digitale Welt – für ältere Bürgerinnen und Bürger“ der BAGSO, zur Verfügung gestellt. Diese Broschüre erläutert einfach und übersichtlich, welche Vorteile die Nutzung des Internets bringen kann.

Ein kleiner Presseartikel wurde zu der Vorabausstellung „Aktiv älter werden“ Ende Juli in der örtlichen Zeitung abgedruckt, auch ein im Rahmen des MALIS-Projektes verfasster Pressetext wurde am 8. August 2014 im Bergsträßer Anzeiger veröffentlicht.

„Digitale Teilhabe“ ist ein wichtiges Thema in unserer Zeit, mit dem sich gerade Öffentliche Bibliotheken beschäftigen sollten. Allein die große Nachfrage nach der im Rahmen des Projektes besorgten Broschüre „Wegweiser durch die digitale Welt“ zeigt die Bedeutung des Themas für die Zielgruppe. Die neue Kampagne des DBV „Netzwerk Bibliothek“ mit dem Motto „Bibliothek digital?“ lässt hoffen, dass dadurch die „digitale Partizipation“ eine noch größere Aufmerksamkeit erreicht.

Autorenprofil

Publikation:

Kerstin Bürger: “Digitale Teilhabe” – Veranstaltungen für Ältere in der Stadtbibliothek Bensheim
in: BuB 67, 2015, H. 4, S. 189-191

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.