Nicole Döll

ist seit 2014 in der Kunstbibliothek der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (GfZK) beschäftigt. Ihre Schwerpunkte sind die digitale Neukonzeption der Bibliothek mit der Einführung des finc-Discovery Systems und das Innovationsmanagement der Bibliothek. Nicole Döll ist freie Künstlerin und war Co-Organisatorin der Produzentengalerie dieschönestadt (Halle/Saale). Seit 2014 absolviert sie den berufsbegleitenden Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft an der TH Köln.

Kontakt: books@gfzk.de

Das MALIS-Projekt:

Nicole Döll: HIT THE SHELF – Innovationsmanagement in einer Kunstbibliothek

Projektzeitraum: 27.03.2015 bis heute
Projektbetreuerin: Prof. Dr. Ursula Georgy