Dr. Désirée Griesemer

Dipl.Biol., Dr.rer.nat, hat in Saarbrücken Biologie studiert und anschließend am Universitätsklinikum in Homburg promoviert. Von 2003 – 2012 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Lehre an verschiedenen bio- und medizin- wissenschaftlichen Instituten tätig. Seit 2012 ist sie Fachreferentin für Biologie und Chemie an der Universitätsbibliothek Kaiserslautern und absolviert seit März 2014 den berufsbegleitenden Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Technischen Hochschule Köln.

Kontakt: griesemer@ub.uni-kl.de

Das MALIS-Projekt:

Désirée Griesemer & Julia Pletsch: „Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten“

Projektzeitraum: 01.04.2015 – 31.08.2015
Projektbetreuerin: Prof. Dr. Inka Tappenbeck

Publikationen:

Julia Pletsch, Désirée Griesemer: Der „Tag der aufgeschobenen Hausarbeiten“: Ein neues Veranstaltungsformat zur Vermittlung von Informationskompetenz an der UB Kaiserslautern in: o-bib 2016, H.2