Dr. Juliane Fendel

hat das Lehramt für die Primarstufe studiert und 2015 ihr interdisziplinäres Promotionsstudium an der Bergischen Universität Wuppertal mit der Arbeit „Musik als Ausdruck des Glaubens“ abgeschlossen. Seit Sommer 2019 arbeitet sie in der Bibliothek der Katholischen Hochschule NRW in Köln und ist momentan im vierten Semester des MALIS-Studiengangs an der TH Köln.

Kontakt:

Das MALIS-Projekt:

Zukunft planen – Strategieentwicklung für das Musikangebot der Stadtbibliothek Köln

zusammen mit Dr. Andrea Ammendola und Johannes Graupe

Projektzeitraum: 01.09.2018 bis 30.06.2019
Projektbetreuerin: Prof. Dr. Simone Fühles-Ubach